6 Wochen Hardcore. Echte Gefühle! Kommentar von Felix

28 06 2011
Unglaublich! Damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet.

Fred hatte vor 6 Wochen mit dem Outdoor Gym Training begonnen und das überaus ambitionierte Ziel angegeben, 5 kg Gewicht verlieren zu wollen. Das mag für den ein oder anderen nicht sonderlich spektakulär klingen, jedoch kann ich sowohl aus Erfahrung als auch aus wissenschaftlicher Perspektive sagen, dass eine Gewichtsreduktion harte Arbeit ist und eine große Portion Konsequenz erfordert. Wer unseren Blog zur Hochzeitsvorbereitung von Lara mit verfolgt hat, weiß, dass Lara in 8 Wochen rund 4 kg abgenommen hat und außerdem einen Ernährungsplan, sowie 5 (!!) Trainingseinheiten wöchentlich absolviert hat. Was ein wirklich großer Erfolg ist…!

Fred´s Pensum:

gerade einmal 2 Trainingseinheiten Outdoor Gym, OHNE Ernährungsplan. Wir wollten nämlich wissen, was sich NUR durch das Training verändert…! Der einzige Hinweis meinerseits: Meide Zucker im Kaffee und meide Säfte.

Das verblüffende für mich war und ist nach wie vor: wie SCHNELL Fred offensichtlich nicht nur auf der Waage Gewicht reduzieren konnte, sondern wie DEUTLICH diese Änderungen tatsächlich SICHTBAR wurden. Das ist nicht nur mir, sondern auch den Bonner „Outdoor Gymern“ aufgefallen. Neben dem äußeren Erscheinungsbild und dem Gewicht auf der Waage haben wir auch Blutwerte untersucht. Die Werte, die wir untersucht haben, geben Ausschluss über Fred´s Blutfette, Cholesterinwerte und Entzündungsfaktoren. Erstaunlich, was wir messen konnten!!

Was ich heute wieder einmal verstanden habe: Wir machen Medizin!!! Outdoor Gym ist Medizin. Die einfachste und natürlichste! Ganz nebenbei ziemlich effektiv für das gesamte Immunsystem. Das Video und die genaue Auswertung erfahrt Ihr in den kommenden Tagen. So viel vorab: Damit hat wohl niemand gerechnet….!!

 


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: