Ziel erreicht!? Morgen ist die Hochzeit!

5 05 2011

Gestern war mein letztes Training mit Andi. Ich war nach den letzten zwei Arbeitstagen sehr k.o. Es ist vermutlich die Aufregung, die mich nicht schlafen lässt. Wir haben gestern nochmal versucht Vollgas zu geben. Aber ich war von mir eigentlich eher enttäuscht, weil ich merkte, dass die ganze Kraft  aus meinem Körper entschwunden ist. Ich konnte nicht so viele Wiederholungen machen wie ich wollte, oder wie von mir verlangt wurde. Andi meinte trotzdem, dass es ein super Training war, da die Übungen sehr schwer waren. Keinen Stillstand und keine Rückschritte, aber vielleicht ist es gerade mit allem drumherum wirklich ein wenig viel.

Morgen ist die Anprobe: Jetzt wollt ihr sicher wissen ob ich die 5 Kg geschafft habe. Fast! Es sind  4,1 Kg, also fehlen noch 900 gr. Vielleicht schaffe ich die noch bis Freitag. Wäre der Unfall nicht dazwischen gekommen, dann wäre es wirklich möglich gewesen. Und wenn die nicht mehr runter gehen, dann ist es auch nicht schlimm, weil ich mich in meinem Körper endlich wieder wohl fühle. Es war eine harte aber auch wunderbare Zeit! Das Ziel zwar nicht 100 % erreicht, aber zu 99 %. Ich glaube und hoffe, dass ihr mir die 900 gr verzeiht und die Operation auch als gelungen abstempelt! 😉

Ich habe viel gelernt -nicht nur Liegestützen ;)- sondern auch viel über mich, meinen inneren Schweinehund, meine Grenzen die immer wieder ausgedehnt wurden und das wichtigste:

„Wenn man etwas WIRKLICH will und HART dafür KÄMPFT, dann kann man ALLES ERREICHEN!“

Der Spruch „Ran an den Speck“ hat jetzt bei mir eine ganz andere Bedeutung. Es ist nicht nur so daher gesagt! Es geht, wenn man nur WILL! Ich hatte super viel Spass, auch wenn es am Anfang schwer und enorm anstrengend war, ich würde es immer wieder machen! Und vor allem werde ich nicht komplett aufhören. Ich freue mich, dass es das Outdoor-Gym Training gibt, so muss ich nicht auf meine „angewöhnte“ Bewegung verzichten!

Vielen Dank an alle Leser!! Vielen Dank für die ganze Unterstützung die ich hatte. Ohne Eure motivierenden Worte wäre es zeitweise echt schwer gewesen! Danke Felix, du wirst mich jetzt öfter sehen 😉 Und ein RIESEN, FETTES DANKESCHÖN an ANDI!!!!! Du hast es geschafft, dass ich mich immer wieder (meistens jedenfalls ;)) auf das Training mit dir gefreut habe! Aber jetzt freue ich mich auf Freitag und auf meine fette Hochzeitstorte! Bis dahin werde ich, wie abgemacht nichts Süßes essen! Abgemacht ist abgemacht!

So Ihr Lieben! Ich bin raus!
Eure Lara

Vorschau

Diese Diashow benötigt JavaScript.





Die Abschlussmessung von Lara. Kommentar von Felix:

5 05 2011

Liebe Leute,

liebe Lara!

Ganz ehrlich! RESPEKT vor dieser tollen Leistung!!! Ich bin wirklich begeistert, was Du in den letzten 8 Wochen erreicht hast! Dein Ziel immer vor Augen, mit eisernem Willen und dem richtigen Biss hast Du nicht nur Deinen inneren Schweinehund besiegt, sondern Dir selbst gezeigt, was in Dir steckt. Auch an dieser Stelle ein großes Lob für Dein motivierendes Training und Deine Übungsauswahl, lieber Andi. Gemeinsam seid Ihr diesen Weg in den Trainingseinheiten gegangen, alleine hat Lara Tag für Tag in den letzten 8 Wochen der Lust auf Süßes, Schoko-Croissants und diversen anderen Verführungen widerstanden.

Kein Trainer dieser Welt kann für Euch trainieren, oder Euch rund um die Uhr begleiten, um Euch auf die Finger zu schauen. Dafür ist jeder für sich selbst verantwortlich. Mit einem konkreten Plan, der richtigen Unterstützüng vom Trainer, den Freunden und der Familie ist nahezu jedes Ziel zu erreichen. Inspiration, Motivation und Abwechslung ist unsere Aufgabe. Wenn Du weißt, was Du tust, wofür Du es tust, ist der Weg dorthin eine Abenteuer Reise mit vielen emotionalen und unvergesslichen Momenten. Vielen Dank liebe Lara, dass Du uns in den letzten 8 Wochen daran Teil haben lassen hast! Ich wünsche Dir eine unvergessliche Hochzeit mit wunderschönenen Momenten im Kreise der Menschen, die Dir wichtig sind. Genießt diesen, Euren Tag, auf den Du Dich PERFEKT vorbereitet hast!

Herzlich, Felix

PS. Anbei findet Ihr zum einen die erste und letzte Körperfettanalyse, sowie 2 Bilder vom ersten und letzten Training.

erste Messung 11. März 2011

Abschlussmessung 3. Mai 2011

Diese Diashow benötigt JavaScript.