„Endlich mal wieder Bewegung!“

7 04 2011

Gestern konnte ich zum ersten mal seit dem Unfall auch mal richtig schlafen und vor allem ausschlafen! Ich denke es lag daran, dass Andi gestern hier war um mit mir ein paar Übungen zu machen. Dieses bisschen Bewegung, hat mich so glücklich gemacht, dass ich offenbar auch endlich gut schlafen kann. Meine linke Seite ist vollkommen geheilt, also rückte Herr Trainer mit einem Theraband an um mit mir die linke Seite zu trainieren. Meine Sorge ist jetzt nur, dass mein linker Arm mehr Muskeln bekommt als der rechte, aber Andi meint, darum müsste ich mir keine Sorgen machen. Ok, ich glaube ihm 😉

Man kann wirklich alles mögliche nutzen um zu trainieren, wie man ja auch in Felix vorherigen Blog gelesen hat. Gleiches gilt auch für den Haushalt! Da ich nur den linken Arm bewegen kann, hat Andi das Theraband an das Treppengeländer fest gemacht. Zuerst war ich nicht so überzeugt, da einem das Ding um die Ohren fliegt (tut aber nicht weh 😉 ) aber nach einem Doppelknoten war es kein Problem mehr.
Wir trainierten alle meine Muskeln des linken Armes und dann auch  noch beide Beine. Ich hätte nie gedacht, dass ich bei den paar Übungen so ins Schwitzen kommen würde. Bizeps, Trizeps, Allezeps! Genauso wie Oberschenkel, Po, Unterschenkel. Alle Muskeln freuten sich, dass sie endlich wieder Arbeit hatten. Ich hättte nie gedacht, dass ICH Entzugserscheinungen bekommen würde, wenn ich mal keinen Sport mehr mache. Unglaublich aber wahr! Wir haben ca. 45 Minuten trainiert und das tat soooo gut!

Danach wurde ich wieder ausgemessen. Die erfreuliche Nachricht, 5 cm weniger Umfang am Bauch 🙂 Juchuuuuhuuuuuhuu! Andi hat richtig
gekniffen um überhaupt Fettmasse (wie sich das anhört!!) zwischen die Zange zu bekommen 😉 he he he Ok, ein bissl ist da noch, und das
muss auf jeden Fall noch weg!!! Die Seiten halt… Kennen wir doch alle! Aber es war ein schönes Erfolgserlebnis zu sehen, dass die harte
Arbeit und Diät auch Früchte trägt. Ich hatte es selber schon gemerkt, da ich schon wieder Jeans trage, aber es ist immer schöner es
auch schwarz auf weiß zu sehen! Ich denke mal, meine Lieblingsjeans kann ich auch bald ohne, dass sie kneift wieder anziehen 😉 Das wäre ein Traum!

Was auch unglaublich ist, dass ich die Diät durchhalte! Es ist echt schwer wenn man zu Hause ist! Vorher fiel mir das gar nicht mehr
so schwer, da man im Alltag total abgelenkt ist, arbeitet und Dinge erledigen muss… Aber seitdem ich wieder normal aufstehen kann, gehe ich mehrmals pro Tag aus Langeweile! an den Kühlschrank, mache ihn auf, hocke davor und schaue ihn mir einfach lange an. Dann mache ich ihn wieder zu und gehe zurück auf´s Sofa! Was habe ich davon? GAR NIX! Ich weiß, dass ich nichts essen darf und ich weiß auch was da drin ist.. Aber könnte ja mal eine Überraschung auf mich warten… Alte Gewohnheiten legt man nun mal leider schwer ab. Aber es wird schon weniger. Heute war ich nur 3 mal 😉 Ich sehe es mal als zusätzliche Bewegung an. Aufstehen, gehen, hocken, aufstehen, gehen, sitzen 😉 Schöne Übung!

So ihr Lieben! Werde jetzt zu meinem Theraband gehen, es ruft nach mir!

Hasta pronto!
Lara


Aktionen

Information

2 responses

12 04 2011
Lara

Jaaaaa!! 5 cm!! ;))) Das fühlt sich echt gut an. In den nächsten drei Wochen muss aber noch ne Menge gezaubert werden!!!!!! Da werde ich wohl oft an dich denken müssen! 😉

Muah! :*

9 04 2011
fran

5 cm Bauchumfang weggezaubert??? Ich bin ja soooo stolz auf Dich Augenstern!!!

Mach weiter so… und wenn Du ein wenig Motivation brauchst, dann denk an mich, ich bin dann sicher im Studio selbst am schwitzen 😉

SPORT FREI LARA 🙂

Muahhhhh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: